SIGINT2010 - Fahrplan veröffentlicht

aus der aktuellen Pressemitteilung zur SIGINT2010:

Die SIGINT ist eine Konferenz zu den Diskursen im digitalen Zeitalter,
veranstaltet vom Chaos Computer Club e.V. im Komed in Köln, Deutschland,
vom 22. bis 24. Mai 2010. Bei der SIGINT geht es um Mitwirkung und
Veränderungen, um gesellschaftspolitische Forderungen und Utopien, um
Hacktivismus, kreative Normverletzungen und Spaß am Gerät.

Der Fahrplan wurde am ersten Mai veröffentlicht und ist einzusehen unter:
http://events.ccc.de/sigint/2010/wiki/Fahrplan/

Auf Netzbewohner und Aktivisten wartet unter anderem: ein Panel und
Vorträge zu ELENA und dem digitalen Steuerbürger, ein (lösungsorientiertes!)
Panel zu den Anforderungen an ein neues Urheberrecht, ein international
besetztes Podium zum Thema Frauen & Geek-Kultur, eine Rundreise durch die
Welt der Internet-Zensur, praktische Anleitung zur Zensurumgehung,
Anonymität im Netz, Update zum Modell der Kulturflatrate, Vorträge zu den
Themen Internetkriminalität, Botnets, Open Government, Hacking Digitized
Cities, Globalisierung der Überwachung und Datenschutzaktivismus, Open
Music und freie Musikkultur, Identitäts-Kriege, der Suche nach dem
“imaginären Eigentum”, Culture Jamming und Medienaktivismus, Politikerneusprech, Geschichte der Piraten (in der Karibik, nicht in der Parteienlandschaft) und die europäische Uraufführung eines vielbeachteten
Dokumentarfilms zu Interactive Fiction und Textadventures.

Aber das ist noch nicht alles. Hacker, Hackerinnen und sonstige tastaturbedienende Spezies sowie technisch kreative Zwergkaninchen können sich u. a. freuen auf: Vorträge und Workshops zum Hacking von Mobiltelefonen und EU Radio Spectrum Policy, „esoterische“ Programmiersprachen, Programmieren in der Demoscene, und Keykeriki V2, das Abfangen von Tastaturabfragen via Funk.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>